Heathen: The Evolution Of Chaos

Man muss nicht immer ewig lang rumschwallen in einer CD-Kritik und deshalb gibt es dem Anlass angemessen eine ganz schnelle Nummer: Heathen um Gitarrist Lee Altus versenken 18 Jahre nach dem genialen "Victims Of Deception" mit "The Evolution Of Chaos" so ziemlich jede BayArea-Thrash-Scheibe der letzten 15 Jahre und lassen den letzten Metallica-Rundling wie eine Rolf Zuckowski-Kinderchor-Kollaboration erscheinen. Wer diese CD nicht besitzt, ist kein Hardrockfan. So bleibt nur ein Wort unter dem Strich hängen:

MEISTERWERK!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.