Essen. Original.

0
(0)
Pop, Klassik und Schlager, Theater, Comedy und Travestie – die 15. Auflage des Essener Stadtfestes Essen.Original. bringt an diesem Wochenende wieder abwechslungsreiche Unterhaltung auf sechs Bühnen – gemäß dem Local-Heroes-Anspruch der Kulturhaupstadt 2010 stammen sogar 80 Prozent der Künstler aus Essen selbst. Aber auch national bekannte Künstler – etwa Seed-Frontmann Dellé oder Livingston – sind natürlich gekommen. Eigentlich interessiert die Rock´n´Roll-Reporter das aber alles wenig – vorbei an Reggae-Klängen, Kleinkünstlern und Markständen boxten sie sich durch zum Viehofer Platz, auf dem das Turock den Ton angab – und das meint Hardrock, Heavy und böösen Death Metal pur. Eine Bühne weiter, am Pferdemarkt, haben wir etwas Punk und Metal aufgeschnappt; dazu ein paar saftere Rockklänge von Black Rust und Livingstone am Kennedyplatz.

Bilder von Freitag:

Atomic Neon (Post-Punk, Pferdemarkt) seht ihr HIER

HIER gibt es Dew-Scented (Trash-Metal, Viehofer Platz)

Skeletonwitch (Trash-Metal, Viehofer Platz) HIER im Bild

Und HIER die Eindrücke von Warbringer (Old School Trash Metal, Viehofer Platz)

Seht HIER Black Rust (melancholischer Akustikrock, Kennedyplatz)

Und außerdem Livingston (Poprock/Alternative, Kennedyplatz) HIER

Bilder von Sonntag:

Den Gothmodel-Contest (Pferdemarkt) seht ihr HIER

Und HIER seht ihr die Wahl zur Miss Tattoo (Pferdemarkt)

HIER ist Jaana („Hippiemetal“-Folkrock / Pferdemarkt)

Empty Day (Metal / Pferdemarkt) gibt´s HIER

Fotos von The Pigskins („Mädchenmetal“ / Pferdemarkt) HIER

Für alle Fotos gilt: Copyright by Sara Holz und Alyssa Meister. Jede Nutzung nur nach vorheriger Genehmigung!


Print Friendly, PDF & Email

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

You May Also Like