Klassik und jede Menge Rock in Oberhausen

0
(0)

Rock meets Classic ist endlich zurück und startete die Tour am 13. April 2023. Am Dienstag, 25. April, wird in der Arena in Oberhausen gerockt.

Joey Tempest Foto: Seiffert

Die Fans dürfen sich auf die beiden Headliner Joey Tempest (EUROPE) und Dee Snider (TWISTED SISTER) und etliche weitere Top Acts freuen, die gemeinsam mit der großartigen Rock meets Classic Band und dem einzigartigen RmC Symphony Orchestra rocken.

Als „Very Special Guests“ sind keine Geringeren als die britischen Rock-Legenden URIAH HEEP, die bei RmC ihr 50-jähriges Bandjubiläum zelebrieren, am Start.

Außerdem im Programm von RmC 2023: Maggie Reilly, die Sängerin von Mike Oldfield, Ronnie Romero, der stimmgewaltige Shouter von Rainbow und Mike Tramp, der Kopf von White Lion.

Dee Snider Foto: Seiffert

Dieser hochkarätige Sechser-Pack passt perfekt zum Tour-Motto für 2023, denn sie alle haben einige der größten Rock Hits aller Zeiten im Gepäck. Als da wären: „Final Countdown“ von Europe, „Were Not Gonna Take It“ von Twisted Sister, „Easy Livin“ von Uriah Heep, „Moonlight Shadow“ von Mike Oldfield, „Long Live Rock´n´Roll“ von Rainbow und die Cover-Version „Radar Love“ von White Lion, die allesamt ohne jeden Zweifel perfekt zur „The Greatest Rock Hits Tour“ von Rock meets Classic 2023 passen!

Tickets gibt es HIER!

Print Friendly, PDF & Email

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

You May Also Like